Mahjong Tower

Über Mahjong Tower

Mahjong Tower ist eine Mahjong Computerspiel, bei dem ein Spieler für sich Spielsteine vom Spielfeld räumt. Bei der Realisierung des Spiels orientieren sich die Gamedesigner auf das Videospiel Mahjong Shanghai aus den 1980er Jahre.

Mahjong Shanghai selbst basiert auf das chinesischen Spiel Májiàng, welches in China zu den Glücksspielen zählt. Bei Májiàng spielen 2- 4 Spieler an einem runden Tisch miteinander. Zum Spiel gehören 136 – 144 Spielsteinen und einen Würfel. Es zeigen sich Parallele zum Kartenspiel Rummy.

Mahjong Tower ist aber ein Online Game für nur einen Spieler und es gibt keinen Würfel im Spiel. Das Spiel ist eine Kombination aus einem Denkspiel und einem Glücksspiel. Wenn du die Spielsteine strategisch abbaust, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du das Spiel gewinnen wirst. Doch du hast keine perfekte Information über die Steine, weil sie aufeinander gestapelt sind, sodass du nicht sehen kannst, was welche Steine wo liegen. Der Zufall entscheidet hier zum kleinen Teil, ob ein Spiel aufgehen wird oder nicht.

Spielregeln Mahjong Tower

Ziel des Spiels

Dein Ziel ist es alle Mahjongsteine restlos vom Spielfeld zu nehmen, indem du sie paarweise entfernst.

Wie werden die Spielsteine vom Spielfeld genommen?

Auf dem Spielfeld siehst du viele Mahjongsteine zu einem Turm aufgebaut. Die Mahjongsteine werden auch als Kacheln bezeichnet. Suche auf dem Spielfeld nach gleichen Kacheln, die frei sind.

Es gibt hier eine Ausnahme: Im Spiel existieren 2 Gruppen, wo die Spielsteine nicht identisch aussehen, aber dennoch als Paar aus dem Spiel entnommen werden können. Diese sind die Jahreszeiten-Kacheln und die Pflanzen-Kacheln.

Auf den Jahreszeiten-Kacheln sind folgende Abkürzungen zu sehen:

  • Spr = Spring: Frühling
  • Sum = Summer: Sommer
  • Aut = Autemn: Herbst
  • Wint = Winter

Auf den Pflanzen-Kacheln sind folgende Abkürzungen zu sehen:

  • Flum = Flume Flower: Eine andere Name für diese Blume ist Foxgloves. Im deutsche heißt die Blume Fingerhüte.
  • Orc = Orchid: Orchidee
  • Chry = Chrysanthemums (kurz: Mums): Winterastern
  • Bam = Bamboo: Bambus

Wann liegen die Kacheln frei?

  1. Links und rechts der Kacheln darf kein anderer Stein liegen. Die Kacheln können auch auf beiden Seiten frei sein.
  2. Auf dem Kachel darf kein anderer Stein sein.

Klicke mit der Maus auf die Kacheln, die zusammengehören. Wenn die Kacheln die Voraussetzungen von oben erfüllen, verschwinden sie vom Spielfeld.

Spieltipps

Baue die Kacheln gleichmäßig ab, d.h. sowohl die Kacheln am Rand als auch den Stapel mit vielen Kacheln müssen gleichmäßig entfernt werden. Versuche so viele Kacheln wie möglich frei zu legen. So steigerst du deine Gewinnchance.

Spielempfehlung der Redaktion

Mahjong Tower ist deshalb so beliebt bei den Spielern, weil man hier zwischen vielen Layouts (Startfigur) wählen kann. Möchtest du das erste Spiel dieser Art spielen? Dann klicke auf „Mahjong Shanghai“ und lege gleich los. Das Mahjong Tower sich von diesem Spiel abgeschaut hat, sind die Spielregel bei beiden Spielen gleich. Nur die Startfigur ist eine andere. Bei Mahjong Shanghai kannst du außerdem auch die Kinderspielmodus spielen, wenn du Mahjong noch nicht so gut beherrscht.

Möchtest du ganz von den traditionellen Mahjong Kacheln wegkommen und Spielsteine mit anderen Motiven ausprobieren? Dann versuche es mit Mahjong Alchemy.

Viel Spaß mit Mahjong Tower!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.