Mahjong Alchemy

Über Mahjong Alchemy

Mahjong Alchemy ist ein Solitaire Spiel, das durch das Videospiel Mahjong Shanghai inspiriert wurde. Mahjong Shanghai basiert auf dem chinesischen Mahjong Májiàng, das vor um 1870 in China gefunden wurde.

In den Westen gelangte das Spiel durch einen Amerikaner namens Joseph Park Babcook, der in den 1920er Jahren nach China reiste. Babcook machte Mahjong in ganz Amerika berühmt. Dank Babcook gewann Mahjong weltweit an Popularität.

Babcook verfasste ein Regelwerk, das auf verschiedene Mahjong Varianten absiert, die er in China kennen gelernt hat und gab dem Spiel den Namen Mah-Jongg. In dieser Schreibweise ließ er das Spiel auch als Marke eintragen.

Doch viele Varianten der heutigen Mahjong Computerspiele verwenden die digitalisierten Formen des traditionellen Mahjongs, nicht aber die Spielregeln von Babcook oder des traditionellen Spiels. In der Digitalisierung wurde aus Mahjong ein Solitaire ähnliches Spiel für eine Person. Aus diesem Grund wird häufig der Name Mahjong Solitaire für Mahjong als Computerspiel verwendet.

In späteren Spielen wurden die traditionellen Steine nicht mehr digitalisiert. Stattdessen wurden neue Muster für die Spielsteine genommen wie in der Mahjong-Alchemie, wo alchemistische Symbole als Motive verwendet werden.

Spielregeln von Mahjong Alchemy

Ziel der Mahjong-Alchemie: Entfernen Sie innerhalb von 15 Minuten alle Mahjong-Steine vom Brett, um das Spiel zu gewinnen.

Wie wird gespielt?

Mahjong-Steine oder auch Mahjong-Kacheln genannt, werden in Form eines alchemistischen Symbols gebaut. Der Spieler muss alle Spielsteine paarweise vom Tisch entfernen.

Ein Mahjong-Stein kann nur entfernt werden, wenn er nicht teilweise oder vollständig von einem anderen Mahjong-Stein bedeckt ist und wenn er nach links oder rechts freiliegt.

Verwendung des Spielmenüs

Wenn Sie die Spielansicht ändern möchten, gehen Sie zu „Menu“ und dann zu „Vorderansicht“ oder „Perspektivische Ansicht“. Die erste zeigt eine perspektivische Ansicht des Spiels von oben. Diese Ansicht gibt Ihnen einen guten Überblick über das Spiel.

In der „Perspektivischen Ansicht“ sehen Sie das Spiel von der Seite. Diese Ansicht vermittelt Ihnen ein dreidimensionales Raumgefühl.

Tipps zum Spielen

Nehmen Sie die Mahjong-Steine so vom Spielfeld, dass jeder Stapel ungefähr die gleiche Anzahl von Steinen hat. Mit jedem Stein, den Sie entfernen, sollten Sie weitere Steine aufdecken. Auf diese Weise werden Sie das Spiel mit einer höheren Wahrscheinlichkeit gewinnen.

Spielempfehlung der Redaktion

Ab Mitte der 80er Jahre wurde Mahjong Solitaire als Computerspiel unter dem Namen „Shanghai“ bekannt. Aber es kam immer wieder zu Verwechslungen zwischen Spiel und Stadt, so dass der Name in Mahjong Shanghai geändert wurde. Sie können dieses Spiel auch hier auf monkeyfacetoys.com spielen. Ein weiteres Spiel, das auf Mahjong Shanghai basiert, ist das Mahjong-Tower Spiel. Hier werden Mahjong-Ziegel zu hohen Türmen gestapelt. Nach dem Prinzip des Spiels sind sie genau wie die Alchemie des Mahjong.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.